Fotografieren in Israel

Es gibt wohl kaum Urlauber, die Israel besuchen ohne Bilder zu machen. Und das aus gutem Grunde, denn das Land bietet dem Touristen immens viele Sehenswürdigkeiten und geschichtliche Stätten, dass eine Kamera nicht fehlen darf. Da die Sonne recht intensiv scheint, bieten sich vor allem die Vormittagsstunden und Nachmittagsstunden zum Fotografieren an. Hierdurch werden die Farben deutlich intensiver.
File 325Besonders beliebte Fotomotive finden sich in den Städten Haifa, Jerusalem und in Tel Aviv.
Batterien, Speicherkarten oder andere fotografische Utensilien erhält man in größeren Städten wie Jerusalem oder Tel Aviv ganz gut. Schwer wird es, wenn man abseits der größeren Städte ist; hier ist wichtig, dass Sie für den Notfall gerüstet sind und Ihre Kamera funktioniert.

Wenn Sie gerne schöne Bilder in Israel machen möchten, schauen Sie sich zuvor unser kostenloses eBook für schöne Fotos an. Unser bacoo Team hat für Sie die besten Foto-Tipps zusammengetragen und in einem eBook aufgelistet damit Sie in Zukunft Fehler leicht vermeiden können.

Das eBook behandelt die folgenden Punkte:

  • Die Ausrüstung: welche Kameras sind für den Urlaub geeignet und worauf sollte man beim Kauf einer Kamera achten.
  • Richtige Vorbereitung: haben Sie das wichtigste Foto-Zubehör im Gepäck?
  • Funktionstüchtigkeit der Ausrüstung: prüfen Sie die Fotoausrüstung schon zu Hause, damit es im Urlaub keine böse Überraschung gibt.
  • Vorbereitungen auf das Land: bereiten Sie sich richtig auf das Land vor, damit Sie vor Ort wissen, wo die besten Bilder gemacht werden können.
  • Tipps & Tricks: die Top Kniffe und Tipps für deutlich bessere Bilder.