Caesarea Strand

File 138Caesarea, zwischen Haifa und Tel Aviv gelegen, ist eine alte israelische Hafenstadt direkt am Mittelmeer. Schon in der Antike bekannt, findet man hier auch heute noch viele Ruinen. Aber nicht nur für seine antiken Überreste ist die nach Caesar Augustus benannte Stadt bekannt. Viele Badeurlauber aus In- und Ausland strömen nach Caesarea um am wunderschönen, bestens gepflegten Strand ihren Urlaub zu verbringen.


Caesarea


File 231Nicht nur, dass der Sand des Strandes wunderschön weiß und fein ist, auch hat man, auf der Liege sich sonnend oder am Strand spazierend einen einmaligen Blick auf das alte römische Aquädukt, das nahe des Strandes direkt am Meer erbaut wurde.


Aber nicht nur auf dem Land, auch im Wasser, in der Form eines Archäologischen Tauchparks, kann man alte Schätze erkunden. Je dem eigenen Niveau angepasst kann man Touren mit unterschiedlichen Anforderungen buchen.


Richtig voll wird es hier, wie an den meisten anderen Stränden, nur am Wochenende und vor allem nur im Sommer.


Ausstattung Strände


Man sollte beachten, dass es hier drei Strände gibt, die sich in der Qualität und Ausstattung etwas unterscheiden. Ganz im Norden gibt es den oben beschriebenen kostenlosen Strand mit Blick auf das Aquädukt, jedoch bisher ohne Ausstattung wie Toiletten und Duschen. In der Nähe des Hafens liegt der alte Stadtstrand, der teilweise etwas dreckiger ist, dafür werden die Tauchtouren aber von hier organisiert und im Eintrittspreis sind Toiletten, Duschen, Sonnenschirme und –Stühle enthalten. Im Süden der Stadt liegt der Shonit Strand mit Toiletten, Duschen und einem Restaurant, auch ist hier ein Parkplatz ganz in der Nähe.