Eilat - Delphin Riff

File 144Ganz im Süden von Israel, am Roten Meer, liegt Eilat, einer der bekanntesten Bade- und Ferienorte Israels. Nicht nur die feinen, goldgelben Sandstrände und die vielen Sonnenstunden locken, vor allem das breite Angebot an Freizeitmöglichkeiten und das Nachtleben lockt jedes Jahr Scharen an Touristen ans Rote Meer.

 

Delphin Riff Strand

File 240Ein besonderes Highlight Eilats ist der drei Kilometer südlich liegende „Delphin Riff Strand“ an dem man freilebende Delphine ganz aus der Nähe beobachten kann. Die teilweise hier geborenen, teilweise aber auch international gekauften Tiere leben hier in einem abgegrenzten Beobachtungsbereich, der jedoch zum Meer in geöffnet ist und somit den Tieren erlaubt zu kommen und zu gehen wann immer sie dies möchten. Diese Freiheit macht den besonderen Charme aus, denn die Tiere mit denen man hier vom Steg aus oder beim einem Tauch- und Schnorchelgang interagiert, tun dies aus freien Stücken uns zeigen sich nur, wenn sie wirklich interessiert am Menschen sind. Ob im oder außerhalb des Wassers, der Delphin Strand bietet den Besuchern das einmalige Erlebnis die Tiere bei ihrem alltäglichen, natürlichen Verhalten zu beobachten.

 

Mit Delphinen schwimmen

Wer den Tieren ganz nahe kommen möchte, kann eine geführte Schnorchel- oder Tauchtour buchen und in zahlenmäßig klein gehaltenen Gruppen mit den Delphinen schwimmen gehen. Ohne Tour ist schwimmen an diesem Strand nicht erlaubt und da die Touren oft früh ausgemacht sind lohnt es sich frühzeitig zu reservieren. Wer nicht selbst ins Wasser will, kann die Tiere auch vom Pier aus beobachten, Eintritt muss man dann nur für den Strand selbst bezahlen.

 

Ausstattung

Am Strand gibt es ein gutes Restaurant mit Strandbar, Toiletten und Duschen, man kann Souvenirs erwerben und es gibt Informationen zu den Delphinen und Schutzmaßnahmen.